Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Es kam nicht gut an, dass die SVP unser Thema besetzen wollte»

«Ich unterscheide zwischen meiner persönlichen Haltung und jener der Partei»: CVP-Präsident Christophe Darbellay zum Nein zur Familieninitiative.

Herr Darbellay, in einer von Ihnen signierten Medienmitteilung heisst es, die CVP begrüsse das Nein zur Familieninitiative. War es schwierig, gegen die eigene Überzeugung zu handeln?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin