Zum Hauptinhalt springen

«Es hatte dicken Nebel und die Leute schrien»

Rudolf Woodtli war als Mediensprecher über 28 Jahre lang die Stimme und das Gesicht der Aargauer Kantonspolizei. Im Interview mit Redaktion Tamedia erinnert er sich an seine schwersten Fälle.

Woodtlis erster Einsatz als Sprecher der Aargauer Kantonspolizei: Zugsunglück in Mägenwil/Othmarsingen im April 1982.<br> Video: Jan Derrer

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch