Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Es braucht nun auch ein Signal der anderen Parteien»

Frau Rytz, Sie haben heute an der Delegiertenversammlung eine neue Zauberformel für den Bundesrat gefordert. Wie soll diese aussehen?

Was halten denn «die dazwischen» davon?

Weiter nach der Werbung

Wie wollen Sie die FDP davon überzeugen, einen Sitz in der Regierung abzugeben?

Haben Sie schon geeignete Kandidaten im Blick?

Regula Rytz, Parteipraesidentin Grüne, posiert an der Delegiertenversammlung der Grünen in Bern neben einer «Papp-Regula». Bild: Keystone/Peter Klaunzer

Haben Sie einen Zeitplan?

Wie wollen Sie Bundesräten den Zeitpunkt Ihres Rücktritts vorschreiben?

Sie spielen jetzt in einer Liga mit der CVP und der FDP, haben Sie während der Delegiertenversammlung gesagt. Das sind zwei Volksparteien. Die Grünen haben bis heute eher einen Bewegungscharakter – wie soll sich die Partei jetzt entwickeln?