Zum Hauptinhalt springen

«Er sah sicher ein wenig abgekämpft aus»

Wird nach wie vor Verehrt: Eine Palästinenserin zündet in Nablus Kerzen zu Yasser Arafats neuntem Todestag. (11. November 2013)
Volksheld mit vielen Feinden: Yassir Arafat besteigt den jordanischen Armeehelikopter, der ihn knapp zwei Wochen vor seinem Tod nach Paris bringt. (29. Oktober 2004)
Die neuen Ergebnisse kommen zu einem heiklen Zeitpunkt: Arafats Nachfolger Mahmoud Abbas am Tag der Veröffentlichung bei einem Treffen mit US-Aussenminister Kerry, der eine diplomatische Offensive für Friedensgespräche führt. (6. November 2013)
1 / 6

Der frühere Palästinenserführer Yassir Arafat ist 2004 möglicherweise doch mit Polonium vergiftet worden. Darauf weisen Untersuchungsergebnisse von Schweizer Experten hin. Was sagen Sie dazu?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.