Zum Hauptinhalt springen

Einer, der stets den richtigen Ton trifft

Politik macht Pierre Maudet, seit er 15 Jahre alt ist. Heute nimmt er sich die Freiheit, scheinbar Unverrückbares infrage zu stellen. Ein Tag im Leben des erst 33-jährigen Stadtpräsidenten von Genf.

Bewegt sich überall spielend: Der Genfer Stadtpräsident Pierre Maudet.
Bewegt sich überall spielend: Der Genfer Stadtpräsident Pierre Maudet.
Keystone

Auf den ersten Bildern sieht er aus wie Harry Potter: hübsches Gesicht, wache Augen, eine kreisrunde Brille auf der Nase. Zaubern kann er zwar nicht, der Junge, der hier sein erstes Fernsehinterview gibt. Aber verblüffend ist es schon, wie dieser 15-Jährige den Zuschauern erklärt, wie er das Genfer «Parlement des jeunes» gegründet habe, das erste Jugendparlament der Schweiz. Pierre Maudet, das politische Naturtalent, das war 1993.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.