Zum Hauptinhalt springen

Die Stunde der Ideologen

Eine Aufrüstung der Armee nur um dem Terrorismus zu trotzen, ist genauso realitätsfremd, wie zu sagen, der Terror hätte nichts mit dem Islam zu tun. Eine Replik.

Aufrüstung sinnlos: Was sollte eine Milizarmee bei einem Fall wie Paris überhaupt tun?
Aufrüstung sinnlos: Was sollte eine Milizarmee bei einem Fall wie Paris überhaupt tun?
Keystone

Die Tat war noch frisch, die Täter noch nicht mal gefasst, da begann auch schon die ideologische Vereinnahmung der Pariser Terrortage. In der BaZ vom Freitag rief Redaktionskollege Christian Keller zu den Waffen und Schriftsteller Charles Lewinsky sprach den Attentaten den religiösen Bezug ab. Beide Kommentare sind symptomatisch für eine Diskussion, die in absurder Weise bereits seit Jahren in Europa geführt wird und kürzlich in der Schweiz mit Roger Schawinski versus Andreas Thiel ihren unerträglichen Höhepunkt erreicht hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.