Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Die Schweiz ist viel zu attraktiv für Zuwanderer»

«Die pfistersche Version ist eine Alibi- und Profilierungsübung»: SVP-Nationalrat Hans Fehr (r.) zum Gegenvorschlag von Gerhard Pfister (CVP).

Gerhard Pfister von der CVP will einen Gegenvorschlag zur SVP-Zuwanderungsinitiative ausarbeiten. Schweizer sollen bei der Jobvergabe bevorzugt werden. Was sagen Sie dazu?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.