Zum Hauptinhalt springen

«Die Schweiz ist in der Zugsicherung eher voraus»

Nach diversen Unfällen auf dem Schweizer Schienennetz kam die Frage auf, wie rückständig die Zugsicherung ist. Experte Dirk Bruckmann erklärt, wo wir mit unseren Systemen im Vergleich zum Ausland stehen.

TA-Grafik kmh
TA-Grafik kmh
TA-Grafik kmh
1 / 3

Herr Bruckmann, wie gut sind die europäischen Länder mit Zugsicherungssystemen ausgestattet?

Die Frage ist weniger die Dichte der Zugsicherungssysteme als vielmehr, ob sie an geschickten Orten eingebaut worden sind. Beim Zugunglück in Spanien etwa hat das ETCS an einer sehr unglücklichen Stelle geendet. Danach war ein herkömmliches System eingebaut, das bei zu hoher Geschwindigkeit nicht eingreift, sondern nur beim Überfahren von Signalen. Das System ist von der Wirkungsweise vergleichbar mit dem Schweizer Signum-System.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.