Zum Hauptinhalt springen

«Die ÖV-Kunden müssen in Zukunft so oder so mehr bezahlen»

Peter Vollmer tritt Ende April als Direktor des Verbandes öffentlicher Verkehr zurück. Der ehemalige SP-Politiker sagt, dass unter anderem dank der Liberalisierung die Bahnen heute viel effizienter arbeiteten.

Der Direktor des Verbandes öffentlicher Verkehr wäre bei der Vereinfachung des Tarifdschungels gerne noch einen Schritt weitergekommen: Ende April tritt Peter Vollmer nach 11 jahren zurück.
Der Direktor des Verbandes öffentlicher Verkehr wäre bei der Vereinfachung des Tarifdschungels gerne noch einen Schritt weitergekommen: Ende April tritt Peter Vollmer nach 11 jahren zurück.
Beat Mathys

Herr Vollmer, Ihr Merkmal ist die Fliege. Was ist der tiefere Sinn dahinter? Peter Vollmer: (lacht) Ich muss Sie leider enttäuschen, es steckt kein tieferer Sinn dahinter. Als ich 1989 in den Nationalrat gewählt wurde, mussten die Männer zwingend mit Krawatte erscheinen. Krawatten waren mir jedoch immer ein Gräuel. Meine Frau hatte die gute Idee, halt mit einer Fliege an die Vereidigung zu gehen. Seit dann sind mir die Fliegen sozusagen an den Hals gewachsen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.