Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Die Frauensolidarität gibt es so nicht»

«Es gibt viele ambitionierte Frauen.» Claudine Esseiva, Generalsekretärin der FDP-­Frauen Schweiz.

Frau Esseiva, die SP verlangt eine Frauenquote von 35 Prozent für Kaderstellen der Stadtverwaltung Zürich. Was sagen Sie zu diesem Vorstoss?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin