Zum Hauptinhalt springen

Die Autorennfahrer und der Steuerwettbewerb

Michael Schumacher und Sebastian Vettel leben in der Schweiz – zu ganz besonderen Konditionen. Andere Kantone wollen nachziehen: Der Steuerwettbewerb macht sie zu den Bütteln der Superreichen.

Zwei Millionen Steuern im Jahr: Michael Schumacher, Anwesen Schumachers am Genfersee während der Bauphase 2006.
Zwei Millionen Steuern im Jahr: Michael Schumacher, Anwesen Schumachers am Genfersee während der Bauphase 2006.

Michael Schumacher ist mehrfacher Weltmeister der Formel 1 und der berühmteste Rennfahrer der Gegenwart. Sein jährliches Einkommen wird auf 100 Millionen, sein Vermögen auf gegen eine Milliarde Franken geschätzt.

Da kann man es sich auch leisten, standesgemäss zu wohnen: Schumacher hat sich in Gland am Genfersee für 66 Millionen Franken ein Anwesen erstanden. Darauf steht ein Hauptgebäude mit 2200 Quadratmeter Wohnraum, Gäste werden in einem Nebenraum mit 280 Quadratmeter untergebracht. Dazu gehören noch ein Helikopterlandeplatz, zwei Hallenbäder mit Sauna, ein Heimkino, ein Fitnessraum, ein Trophäenzimmer für die Pokale und eine Tiefgarage. Die Pferde seiner Frau Corinne sind in einem Reitstall im benachbarten Givrin untergebracht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.