Zum Hauptinhalt springen

«Der Kranke hat keine Marktposition»

Während die Schweiz bald über die Einheitskasse abstimmt, zeigt Österreich, wie dieses Instrument funktioniert. Für Österreichs Gesundheitsminister Alois Stöger ist Konkurrenzdenken auch ohne Wettbewerb möglich.

Der 53-jährige SPÖ-Politiker Alois Stöger ist seit Ende 2008 Bundesminister für Gesundheit in Österreich. Foto: Reuters
Der 53-jährige SPÖ-Politiker Alois Stöger ist seit Ende 2008 Bundesminister für Gesundheit in Österreich. Foto: Reuters

Bewährt sich Österreichs System mit öffentlichen Krankenkassen?

Ja, ich halte sehr viel von öffentlichen Kassen. Die Gebietskrankenkassen der Bundesländer versichern etwa 80 Prozent der Bevölkerung, darüber hinaus gibt es Kassen für bestimmte Berufsgruppen, etwa für Bauern oder Beamte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.