Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Das Volk hat längst nicht immer recht»

«Werden wegen der Guillotine-Klausel die andern bilateralen Verträge hinfällig, würde die Lage für uns dramatisch.»: Kaspar Villiger, der Mahner.

Herr Villiger, am 18. Mai stimmen wir über den Kauf von 22 Gripen ab. Bei der letzten Kampfjet-Vorlage vor 21 Jahren – damals leisteten wir uns 34 F/A-18 – waren Sie Militärdirektor. Sind die beiden Urnengänge vergleichbar?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin