Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Was bei einem Coronavirus-Ausbruch in der Schweiz passiert

Eine Forschergruppe aus Hongkong hat errechnet, dass es schon am 25. Januar in Wuhan 76’000 Fälle gegeben haben müsse: Isolationsabteilung in einem Spital in der chinesischen Provinz Anhui. Foto: Feature China/Barcroft Media (Getty Images)