Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Bundesrat erklärt sein Nein zu Mindestlöhnen

«Armut hat andere Ursachen»: Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann erklärt die Position der Landesregierung. (16. Januar 2013)
Weiter nach der Werbung

Gemeinsames Ziel: Armutsbekämpfung

«Erfolgsrezept nicht antasten»

Bundesrat sieht Arbeitsplätze in Gefahr

SDA/rub