Beschwerde gegen «Kassensturz» wegen Wahlwerbung

Bürgerliche Politiker ärgern sich über den «Kassensturz». Die SRF-Sendung hatte die SVP zur konsumentenunfreundlichsten Partei gekürt.

Unter Beschuss: Ueli Schmezer, Moderator des «Kassensturzes».

Unter Beschuss: Ueli Schmezer, Moderator des «Kassensturzes».

(Bild: Screenshot SRF)

Der «Kassensturz» ist bekannt dafür, sich mit den Problemen von Konsumenten zu befassen. Es ist deshalb naheliegend, dass die Redaktion untersuchte, wer in Bundesbern für deren Anliegen eintritt und wer nicht. Die Sendung des Schweizer Fernsehens vom Dienstag sorgte bei bürgerlichen Politikern für Ärger, berichtet der «Blick».

Denn das Fazit des Beitrags lautete, dass die SVP immer gegen die Interessen von Konsumenten stimmt und die anderen bürgerlichen Parteien sehr oft. Die linken Parteien dagegen stehen immer auf der Seite der Verbraucher. Moderator Ueli Schmezer sagte, die Resultate sprächen für sich. Die Konsumenten hätten es «in der Hand», die richtigen Politiker zu wählen.

SVP-Politiker beschweren sich beim Ombudsmann

Natalie Rickli und Gregor Rutz von der SVP reichen nun beim SRG-Ombudsmann Achille Casanova Beschwerde ein. Die Sendung mische sich in der «Schlussphase des Wahlkampfs in die politische Debatte» ein. Sie habe «implizite Empfehlungen» für die Wahlen gegeben. Das Leitbild der SRG schreibt vor, dass die Beiträge umso ausgewogener sein müssen, je näher der Wahltermin ist.

«Das geht gar nicht», sagt Christian Wasserfallen zum «Blick». Der Vizepräsident der FDP ärgert sich darüber, dass SRF bestimme, was als konsumentenfreundlich gelte. Die Redaktion hatte das Abstimmungsverhalten der Politiker in fünf Vorlagen untersucht – unter anderem beim Lebensmittel- und Versicherungsvertragsgesetz.

Der «Kassensturz» will das Thema weiterziehen und plant in der nächsten Sendung eine Diskussion mit Politikern.

ij

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt