Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Bern setzt Grossaufgebot auf IS-Sympathisanten an

39 Staatsschützer sind auf die IS angesetzt: Der Sitz des Verteidigungsdepartements, wo auch der Nachrichtendienst seine Büros hat.
Weiter nach der Werbung

Maurer fordert Verbot der IS

Jihadisten sollen ausgebürgert werden

SIK diskutiert «Massnahmen»