Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

AKW-Anwohner dürfen Sicherheitsmassnahmen anfechten

Anwohner dürfen gemäss einem Grundlagenentscheid des Bundesgerichts Beschwerde gegen Verfügungen des Ensi zu Sicherheitsmassnahmen führen: Das Kernkraftwerk Mühleberg an der Aare bei Bern. (9. August 2012)
Die Stilllegung des AKW Mühleberg soll laut BKW zu keinen Entlassungen führen: Blick in den offenen Reaktor anlässlich einer jährlichen Revision. (17. August 2012)
Das KKW Mühleberg ist seit 1972 im kommerziellen Betrieb: Brennstäbe im Wasserbecken. (16. August 2012)
1 / 9
Weiter nach der Werbung

Sicherheit gefährdet

Beschwerdeführer zufrieden

SDA/rub