Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Bern soll nicht mehr bezahlen

Zwei Milliarden Franken veranschlagt. Die Asylkosten der Kantone und Gemeinden – wie hier nahe des Asylzentrums in Schafhausen im Emmental – sind im Budget des Bundes noch nicht eingerechnet.
Weiter nach der Werbung

«Mehr Geld überdeckt Probleme»

Sommaruga: «Analyse abwarten»