Zum Hauptinhalt springen

Öffentliche WarnungWieder Listerien in Migros-Salat aufgetaucht

In drei verkauften Saladbowls mit Poulet der Migros sind Listerien nachgewiesen worden. Der Detailhändler ruft die betroffenen Produkte zurück.

Diese Salate mit Poulet
Diese Salate mit Poulet

In drei von der Migros verkauften Saladbowls mit Poulet sind Listerien nachgewiesen worden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) empfiehlt, die Produkte nicht zu konsumieren, da eine Gesundheitsgefährdung nicht ausgeschlossen werden kann, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst.

Betroffen sind die Produkte Migros Daily Saladbowl Poulet (zu verbrauchen bis 15. 12. 2020 und bis 16. 12. 2020), Migros Daily Saladbowl Chicken Cheese (zu verbrauchen bis 15. 12. 2020 und bis 16. 12. 2020) sowie Anna’s Best Saladbowl Poulet Caprese (zu verbrauchen bis 15. 12. 2020, bis 17. 12. 2020 und bis 18. 12. 2020).

Eine Infektion mit dem Bakterium Listeria monocytogenes verläuft bei Personen mit intaktem Immunsystem meist milde oder sogar ohne Symptome, wie das BLV schreibt. Und: Bei immungeschwächten Personen kann sich eine Reihe schwerer Symptome mit möglicherweise tödlichem Ausgang entwickeln. Während der Schwangerschaft kann eine Listerien-Infektion zu einer Fehlgeburt führen oder das Kind kann mit einer Blutvergiftung oder Hirnhautentzündung geboren werden.

SDA

5 Kommentare
    Edi Huber

    Vielleicht würde es helfen, wenn die Kunden einen grossen Bogen um diesen Junkfood machen.