Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Präsent auf Lukaschenkos KanälenScharfer Protest gegen Nestlé-Werbung in Weissrussland

«Füttere nicht den Diktator, Nestlé!» Diese Collage begleitet die Kampagne der deutsch-schweizerischen NGO Libereco.
Weiter nach der Werbung

4500 Werbeeinschaltungen in einer Woche

Der gefangene Oppositionelle Roman Protassewitsch beim erzwungenen Interview im Staatssender ONT. Vor und nach dem Interview liefen Werbespots, auch von Nestlé.

«Wir wollen vor den Nestlé-Fabriken und auch vor der Zentrale in Vevey protestieren.»

Lars Bünger, NGO Libereco
33 Kommentare
Sortieren nach:
    Werner Wenger

    Seit wann gilt der Preis, den man zur Schaltung von Inseraten bezahlt als Sponsoring?