Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Urteil im Insider-ProzessSanierer Ziegler kommt glimpflich davon

Zu einer bedingten Freiheitsstrafe verurteilt: Hans Ziegler.
Weiter nach der Werbung

Gericht sieht keine Gier

Schwierig beweisbare Delikte

9 Kommentare
Sortieren nach:
    Tobler B.L.

    Parlamentsversagen! Die Wirtschaftskriminalitität und Korruption in der Schweiz ohne Ende! Sanierer Hans Ziegler bleibt als "Fall Schweiz" in der Korruptionsgesellschaft hängen. Der grosse Reputationsschaden an der Schweiz ist mit dem vorliegenden Urteil massiv und unwiderruflich. Nun kommt Hans Ziegler glimpflich im Gerichtsfall weg im Gegensatz zum Image der Schweizer als Korruptionsland und Steuerparadis. In der heutigen NZZ-Aussage wird der Fall Ziegler auch noch beschönigt. Warten wir usanzmässig ab bis die USA mit der Bekämpfung des Insiderhandels und Verletzung der Geschäftsgeheimnisse in der Schweiz eingreifen muss? Wie lange schlafen noch unsere Parlamentarier unter den "Plexiglas-Käseglocken" im Bundeshaus als gut alimentierte Lobbyistinnen und Lobbyisten der Finanz- und Versicherungsindustrie?