Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Witali Klitschko im Interview«Russland muss für seine kriminellen Aktivitäten bezahlen»

Seit Ausbruch des Krieges hat er dreimal die Ukraine verlassen: Wie bereits im Mai des vergangenen Jahres war Witali Klitschko diese Woche wieder am Weltwirtschaftsforum in Davos.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin