Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Spannungen in der OstukraineMoskau und Kiew weisen nach Verhaftung von Konsul Diplomaten aus

Der Hauptsitz des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB in Moskau. (Archivbild)
Weiter nach der Werbung

OSZE ruft zur Zurückhaltung auf

Mehr als 15 Kriegsschiffe passieren Meerenge von Kertsch bei der Krim

AFP/step

19 Kommentare
Sortieren nach:
    Milinko Simic

    Nichts als Spielchen der Grossmächte.

    Dass sich die Russen nicht auf der Nase herumtanzen lassen ist verständlich aber nicht friedensfördernd. Der Westen sollte ein bisschen weniger heuchlerisch an die Sache herangehen sondern dem Genossen Vladimir auf Augenhöhe begegnen und eine vernünftige Lösung suchen. Der Sleepy Joe ist dafür sicher nicht der richtige. Mutti sollte sich von der Kolonialpolitik der USA lösen und in die richtige Richtung blicken. Und die liegt nun mal im Osten und nicht mehr im Westen.