Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Lukaschenko-UmarmungRené Fasel: «Bin überzeugt, dass ich nichts Falsches gemacht habe»

Händedruck und eine Umarmung für Machthaber Lukaschenko (links): René Fasel sorgte mit diesen Annäherungen für Kritik.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
44 Kommentare
Sortieren nach:
    Mick Brisgau

    Da faselt sich einer ins Abseits.