Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Kuoni ist der Mercedes der Reisebranche»

Sind Sie der Retter von Kuoni?

Weiter nach der Werbung

Die aktuelle Lagebeurteilung des deutschen Chefs?

Wie stehen die Aussichten für das laufende Jahr?

«Warum sollen wir den Kunden nicht die Koffer packen oder das Haus hüten?»

Wie positioniert sich DER Touristik Suisse im Vergleich zu den Mitbewerbern?

Welche Themen setzen Sie auf die Agenda?

Haben Pauschalreisen im Onlinezeitalter überhaupt noch eine Chance?

Werden Sie die Marken Kuoni und Helvetic Tours ändern?

Kuonis Portfolio umfasst nun auch Viersternhotels: Werten Sie die Marke ab?

Bereitete Ihnen der Job bei DER Touristik Suisse vom Start weg Spass?

Wie lange werden Sie das Schiff in Zürich noch lenken?

Und wie bringen Sie das Sommerferiengeschäft wieder in Schwung?

Welche Destinationen schwächeln, welche boomen?

Dabei hat sich in der Türkei wenig geändert, Erdogan gibt weiter den Autokraten.

Was halten Sie von der neuen Destination Albanien?

«Langfristig sehe ich einen Trend in Richtung ökologisches Reisen.»

Wie gehen Sie mit den Veränderungen im Airline-Markt um?

Klimawandel ist das Thema der Stunde. Spüren Sie Auswirkungen auf das Reisegeschäft?

Haben Sie aufgeatmet, als der Nationalrat die CO2-Abgabe auf Flugtickets versenkte?

Werden Sie eine moralisch vertretbare Untergrenze für Last-Minute-Angebote festsetzen?

Was tragen Sie bei zu einer besseren Welt?

Wie spürt der Kunde die Bemühungen?

Werden Sie auf Städteflüge nach New York mit verheerendem ökologischem Fussabdruck verzichten?