Zum Hauptinhalt springen

Die britischen Risiken von Hotelplan

Beim Schweizer Reisekonzern arbeitet jeder dritte Mitarbeitende in Grossbritannien, und die dort ansässige Tochter macht fast ein Viertel des Gruppenumsatzes aus.

Grossbritannien ist für Hotelplan nicht nur als Destination wichtig: Touristenbus fährt in London am Big Ben vorbei.
Grossbritannien ist für Hotelplan nicht nur als Destination wichtig: Touristenbus fährt in London am Big Ben vorbei.
Reuters

Der Brexit erwischt die Reisebranche in einer bereits turbulenten Situation. Der Schock nach dem Wegfall der Untergrenze ist gerade erst verdaut, die Unsicherheit wegen der Terrorgefahr an diversen Destinationen hemmt die Reiselust. Und jetzt der beschlossene Austritt eines Landes aus der EU, das als Wiege des Tourismus gilt und auch selbst eine wichtige Reisedestination ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.