Zum Hauptinhalt springen

Die sechs schönsten Strände Spaniens

Selbst an der vielfach überbauten spanischen Küste locken malerische Buchten und Strände. Geheimtipps zwischen Andalusien und Menorca.

Brigitte Jurczyk

1. Murcia Playa de Calblanque

Sonnen im Naturpark
Familien schätzen den geschützten Sandstrand. Fotos: Alamy
Familien schätzen den geschützten Sandstrand. Fotos: Alamy

Auch das gibt es noch an Spaniens Mittelmeerküste: naturbelassene Regionen mit Stränden, die nicht überfüllt sind. Fast zwei Kilometer lang und durchschnittlich vierzig Meter breit ist der goldene feinsandige Strand im Regionalpark Calblanque im Südosten Spaniens.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen