Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Regierung stellt Londonern Raketen aufs Dach

Sicherheitslücken: Der Chef, der für die Sicherheit am Olympia beauftragten Firma G4S, gab vor wenigen Tagen bekannt, dass sie nicht genügend Personal zur Verfügung stellen können. Im Bild: G4S-Mitarbeiter müssen sich ausweisen. (15. Juli 2012)
Die Armee musste ihr Kontingent für Olympia kurzfristig aufstocken: Der olympische Park in Stratford wird scharf bewacht. (15. Juli 2012)
Die Anwohner dieses Blocks demonstrierten gegen die Stationierung der Raketen: Der Fred Wiggs Tower.
1 / 8

46'000 Sicherheitskräfte

«Einsamer Wolf» festgenommen

Helikopterträger auf der Themse

mit Material von SI/kpn