Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Lage im Nahen Osten eskaliertTel Aviv unter Dauerbeschuss

Weiter nach der Werbung

Flughafen zeitweise geschlossen

Hochhaus im Gazastreifen zerstört

Der eingestürzte «Hanadi-Turm» im Gazastreifen. (11. Mai 2021)

«Diese Operation wird Zeit brauchen»

Benjamin Netanyahu

Synagoge in Brand gesetzt

Ein Rabbi steht in einer jüdischen Schule in Lod, die bei Zusammenstössen in der Nacht auf Dienstag, in Brand gesetzt wurde. (11. Mai 2021)

Rufe nach Zurückhaltung

Zivile Opfer können nicht ausgeschlossen werden

Autos brennen, nachdem in der israelischen Stadt Aschkelon eine Rakete eingeschlagen ist. (11. Mai 2021)

«Wir sind bereit für eine Eskalation.»

Jonathan Conricus, Israels Armeesprecher
Israelische Soldaten feuern bei einem Grenzübergang zum Westjordanland Tränengas auf palästinensische Demonstranten.  (11. Mai 2021)

«Sie haben auf alle geschossen, junge und alte Menschen»

Palästinensischer Augenzeuge
Israelische Polizisten gehen nach den heftigen Zusammenstössen durch die Altstatt von Jerusalem. (10. Mai 2021)

Amnesty wirft Polizei übertriebenen Einsatz von Gewalt vor

DPA/SDA/AFP/red

170 Kommentare
Sortieren nach:
    J.Blumer

    Ich möchte mal daran erinnern dass die Hamas erst durch den Einmarsch der Israeli 1982

    im Libanon entstanden ist . Seit 50 Jahren wird mit Erlaubnis der USA weiter Land der Palästinenser besetzt . Über 150 israelische Siedlungen im Gebiet von Palästina .

    Der jetzige Konflikt ist entstanden weil wieder Palästinenser aus ihren Wohnungen vertrieben werden sollten .