Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Machtkampf in WeissrusslandPutin entscheidet über Lukaschenkos Schicksal

Seit 20 Jahren Verbündete, aber keine Freunde: Alexander Lukaschenko und Wladimir Putin.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Wladimir Putin interveniert militärisch, um Alexander Lukaschenko zu retten

Steht massiv unter Druck und hofft auf Hilfe aus Moskau: Langzeitpräsident Lukaschenko.

Wladimir Putin lässt Alexander Lukaschenko fallen

Volksaufstand ohne klare Führung: Massenproteste in Minsk am Wochenende.

Wladimir Putin spielt auf Zeit

Dem Präsidenten treu ergeben: Soldaten des Innenministeriums stehen Wache in Minsk.

Wladimir Putin arbeitet mit dem Westen zusammen, um die Eskalation zu stoppen

Oberstes Ziel ist es, die Gewalt zu beenden: Gedenken an einen getöteten Demonstranten.
25 Kommentare
Sortieren nach:
    Esslinger Kurt

    und einmal mehr hetzten die West-Linken die Bevölkerung auf,

    und einmal mehr befiehlt Putin und die Gutmenschen-EU spielt keine Rolle!

    Ausser den Meimei-Finger zu schwingen, wie bei Ukraine Krim Syrien Libanon Libyen usw!