Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Neue AngebotePostfinance bündelt Dienstleistungen – Jahrespauschale für Papierauszüge

Bargeldbezug einer Kundin an einem Postomaten der PostFinance in Zürich.
Weiter nach der Werbung

Jahrespauschale für Papierauszüge

SDA

10 Kommentare
Sortieren nach:
    Geo E.

    Das Umbenennen von Postcheckkonten in Bankpakete stört mich noch am wenigsten. Bei einer Preiserhöhung dürfte man aber doch einen Mehrwert erwarten. Dieser fehlt komplett. Wer noch Geld auf der hohen Kante hat (Fondsvermögen), wird von den Gebühren befreit und zahlt in diesem Jahr noch keine Depotgebühren; im nächsten Jahr wird alles anders.

    Ursprünglich war die Einführung von Gebühren als Drohgebärde gedacht, falls Postfinance keine volle Bankenlizenz mit Hypotheken und Kreditvergaben erhält. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Gebühren bleiben, auch wenn diese Lizenz kommt. Sauerei.