Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Pipilotti Rist löst in Sydney Selfie-Verbot aus

1 / 4
Komplexe Themen einfach und fantasievoll dargestellt: Pipilotti wählte einen ganz eigenen Ansatz für ihre Ausstellung. Beispielsweise laden Sofas und Betten die Besucher zum Verweilen und Geniessen der Videovorführungen ein.
Brachte mit der Ausstellung «Sip My Ocean» das Museum für Zeitgenössische Kunst in Sydney an seine Grenzen: Die Schweizer Künstlerin Pipilotti Rist. (Archivbild)
Vom Geheimtipp zum Kassenschlager: Die Wahl von Pipilotti Rist sei für die diesjährige Ausstellung ein Risiko gewesen, sagte die Direktorin des MCA. Dennoch setzten sie auf die Künstlerin aus der Schweiz und können sich über die positive Resonanz nicht beklagen.

Regelrechter Geheimtipp

Eigensinn und spezielle Herangehensweise

Asiaten und Sexualität

SDA/chk