Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Pressekonferenz von Donald TrumpPfizer soll Impfstoff-Meldung absichtlich zurückgehalten haben

Weiter nach der Werbung
Er beschuldigt dabei auch Pfizer, absichtlich nicht schon im Oktober die News zum Impfstoff veröffentlicht zu haben.

Notfallzulassung beantragt

60 Kommentare
Sortieren nach:
    Romy Jeker

    Was bezüglich Impfstoff ablief, ist absolut durchschaubar. Trump verkündete im Sommer, dass bis Ende Jahr ein Impfstoff vorhanden sei und sprach Millionen Dollar für die Entwicklung des Impfstoffes. Ein Schelm der nicht eine Demokraten-Absicht dahinter ausmacht, dass ausgerechnet wenige Tage nach Bidens Wahlsieg dieser den Impfstoff öffentlich verkündete, als ob es seinem Einsatz zu verdanken sei und sich nun mit "Trumps Lorbeeren" schmückt.