Zum Hauptinhalt springen

Ana Ivanovic muss Forfait geben

Grosses Pech für Ana Ivanovic: Die topgesetzte Serbin muss wegen einer Daumenverletzung auf Olympia verzichten.

«Das ist einer der schwersten Momente meiner Karriere und einer der härtesten Entscheide, den ich je treffen musste. Ich hatte mich so auf die Spiele gefreut», sagte Ivanovic an einer Pressekonferenz auf der Tennis-Anlage. Sie hatte sich die Verletzung kurz nach Wiederaufnahme des Trainings nach Wimbledon zugezogen. «In den letzten zehn Tagen habe ich mich öfter behandeln lassen als in meinem ganzen Leben vorher, aber es hat nicht gereicht», so die enttäuschte Wahl-Baslerin. Ivanovic wird während der Spiele von Landsfrau Jelena Jankovic als Weltnummer 1 abgelöst wird.

Durch Ivanovics Forfait steigen Patty Schnyders Chancen: Die Baselbieterin wäre möglicherweise in der 3. Runde auf Ivanovic getroffen.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch