Zum Hauptinhalt springen

Zwölfjähriger studiert Physik an kanadischer Elite-Uni

Ein Knabe aus Indonesien war der beste Studienplatzbewerber an der Universität Waterloo in Kanada gewesen. Nebst Physik will er auch Chemie und Mathematik belegen.

Der zwölfjährige Indonesier Cendikiawan Suryaatmadja hat es eilig mit seiner Ausbildung: Am Donnerstag wird der Musterschüler sein Physikstudium an der kanadischen Eliteuniversität Waterloo beginnen, wie Medien in Kanada am Dienstag berichteten. Suryaatmadja ist der jüngste Bewerber, der jemals an der Hochschule zugelassen wurde. Neben Physik will er auch noch Klassen in Chemie und Mathematik belegen.

Der Junge sei einer der besten Studienplatzbewerber in diesem Semester gewesen, sagte ein Uni-Vertreter dem Sender CTV. «Akademisch ist er voll und ganz vorbereitet», sagte er. «Wir müssen allerdings berücksichtigen, dass es sich um einen zwölfjährigen Jungen handelt.»

Den Angaben zufolge wird der junge Student mit seinem Vater in einer Wohnung nahe des Campus leben. Er freue sich sehr auf das Studium und auf die Möglichkeit, an der Uni neue Leute kennenzulernen, sagte der Junge dem Sender CTV.

SDA/chk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch