Zum Hauptinhalt springen

Zug überfährt Kuh und entgleist

Im Kanton Wallis hat sich eine Kollision zwischen einem Zug der Matterhorn-Gotthard Bahn und einer Kuh ereignet. Das Tier ist auf der Stelle tot gewesen.

Zug entgleist durch Zusammenprall: Die Unfallstelle in Greich VS. (15. Oktober 2015)
Zug entgleist durch Zusammenprall: Die Unfallstelle in Greich VS. (15. Oktober 2015)
Kantonspolizei Wallis

Ein Zug der Matterhorn-Gotthard Bahn hat am Donnerstagabend in Greich VS eine auf den Geleisen stehende Kuh erfasst. Durch den Zusammenprall entgleiste der erste Wagen des Zuges. Die Kuh war auf der Stelle tot. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Spezialisten richteten den entgleisten Wagen wieder auf, wie die Kantonspolizei Wallis am Freitag mitteilte. So konnte der Bahnverkehr kurz nach dem Unfall wieder aufgenommen werden.

SDA/woz

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch