Zum Hauptinhalt springen

Polizisten suchen nach der 14-jährigen Sarina

In der Berner Gemeinde Vechigen ist ein Teenager spurlos verschwunden. Die Suchaktion erfolgte unter schwierigen Bedingungen.

Grossangelegte Aktion: Die Berner Polizei und viele Organisationen haben rund um die Uhr gearbeitet. (14. September 2017)
Grossangelegte Aktion: Die Berner Polizei und viele Organisationen haben rund um die Uhr gearbeitet. (14. September 2017)
Peter Schneider, Keystone
Wo ist Sarina? Mit diesem Bild hat die Kantonspolizei Bern nach dem Mädchen gesucht. Nun ist sie in Frankreich gefunden worden. (14. September 2017)
Wo ist Sarina? Mit diesem Bild hat die Kantonspolizei Bern nach dem Mädchen gesucht. Nun ist sie in Frankreich gefunden worden. (14. September 2017)
Kapo Bern
Die Wetterbedingungen und das unwegsame Gelände erschwere die Suche, teilte die Polizei mit.
Die Wetterbedingungen und das unwegsame Gelände erschwere die Suche, teilte die Polizei mit.
Peter Schneider, Keystone
1 / 4

Von der 14-jährigen Sarina aus Utzigen BE fehlt derzeit jede Spur. Das Mädchen wurde gestern Abend als vermisst gemeldet. Eine grossangelegte Suchaktion blieb bisher erfolglos, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt.

Suchhunde, Helikopter und Gebirgsspezialisten stehen im Einsatz. «Aufgrund der Wetterbedingungen und des unwegsamen Geländes gestaltet sich die Suche schwierig», heisst es in der Polizeimitteilung weiter.

«Ein solcher Vorfall bewegt die Gemüter der ganzen Gemeinde sehr», sagt Walter Schilt (SVP), Gemeindepräsident von Vechigen, zur «Berner Zeitung». «Alle hoffen einfach, dass es ein gutes Ende nehmen wird.» Die Gemeinde Vechigen wolle so viel Unterstützung bieten wie möglich, betont Schilt: «Uns ist insbesondere wichtig, dass sich die Eltern in ihrer Situation von der Gemeinde unterstützt fühlen», so Schilt.

Sarina wird in der Polizeimitteilung wie folgt beschrieben: «Sarina ist zirka 155 Zentimeter gross, von normaler Statur und hat rote, auffällig lange, gewellte Haare. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens war das Mädchen mit Bluejeans, einem altrosafarbenen T-Shirt mit farbigem Aufdruck sowie schwarzen Schuhen der Marke Converse bekleidet. Sarina spricht Schweizerdeutsch.»

Wer Angaben zum Verbleib von Sarina machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei (Nr: 031 634 41 11) in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch