Zum Hauptinhalt springen

Wetterkapriolen in Brasilien: Schnee am zweiten Tag in Folge

Die Bewohner im südbrasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul staunen derzeit über das Wetter in ihrer Region: Am zweiten Tag in Folge schneite in der bergigen Gegend.

Der Sender Globo News zeigte Aufnahmen aus der Ortschaft Bom Jesus, deren Häuser am Morgen schneebedeckt waren. Ursache des für Brasilien ungewöhnlichen Wetterphänomens ist eine Kältewelle mit konstanten Minusgraden, die seit Ende Juli den Süden des Kontinents heimsucht und auch Chile, Argentinien, Uruguay und Paraguay betrifft.

Im Süden Brasiliens sind infolge des kalten Wetters bereits vier Menschen gestorben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch