ABO+

Was der «Lozärner» von den Chinesen hält

In der Stadt der Kapellbrücke und des Löwendenkmals wächst der Unmut über 25'000 Besucher pro Tag.

  • loading indicator
Chris Winteler@sonntagszeitung

Stau auf der Kapellbrücke, morgens um zehn. Touristen aus aller Welt nehmen das Wahrzeichen Luzerns in Beschlag: Die einen posieren, die anderen drücken ab. Dazwischen schweben gefährlich die Selfiesticks. Nähme man zu viel Rücksicht auf die Hobbyfotografen, man käme nicht vom Fleck.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt