Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Gespanntes Seil führte zu Sessel-Absturz am Stoos

Weiter nach der Werbung
Der Sessel stürzte zehn Meter in die Tiefe. Foto: Ruedi Baumann

Sechs weitere Passagiere unverletzt geborgen

Nächtliche Fahrt war angemeldet

Betrieb eingestellt

Nicht das erste Unglück

SDA/red