Zum Hauptinhalt springen

Velofahrer nach Unfall gestorben

Der 56-Jährige, der am Pfingstmontag in Kriens mit einem Trolleybus kollidierte, erlag seinen Verletzungen.

Am Pfingstmontag kam es in Kriens um 1245 Uhr auf der Luzernerstrasse zu einer Kollision zwischen einem Trolleybus mit angekoppeltem Personenanhänger und einem Fahrradlenker. Der 56-jährige Fahrradlenker zog sich dabei nach einem Sturz schwere Kopfverletzungen zu und wurde ins Kantonsspital Luzern eingewiesen. Heute Sonntag verstarb er dort an den Folgen des Verkehrsunfalls, wie es in einem Communiqué der Luzerner Kantonspolizei hiess.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch