Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Untergang der Costa Concordia war ein «verfluchter Unfall»

War von der Staatsanwaltschaft als Mischung aus «einem leichtsinnigen Optimisten und einem wendigen Idioten» bezeichnet worden: Francesco Schettino während einer Prozesspause. (9. Februar 2015)
Weiter nach der Werbung

«Leben gerettet»

Die italienische Polizei hat neue Bilder aus dem Inneren der Costa Concordia veröffentlicht. Am Rost kann man erkennen, welcher Teil des Schiffs unter der Wasseroberfläche lag: Die Brücke der Costa Concordia, nachdem sie wieder aufgerichtet wurde. (19. Februar 2014)
Im Inneren des Unglücksschiffs: Koffer liegen hinter einem Absperrband. (27. Februar 2014)
Soll am Dienstag abtransportiert werden: Diese Fotosequenz zeigt, wie die Costa Concordia über mehrere Tage angehoben wird. (18., 19. und 21. Juli 2014)
1 / 7

Schuld auf Crew geschoben

SDA/thu