Zum Hauptinhalt springen

Traktor kollidiert mit PW – vier Verletzte

In Triengen im Kanton Luzern prallte ein Auto mit einem Traktor zusammen. Dabei verletzten sich die beiden Fahrer schwer.

Es entstand ein Sachschaden von 150'000 Franken: Unfallstelle in Triengen LU. (8. April 2015)
Es entstand ein Sachschaden von 150'000 Franken: Unfallstelle in Triengen LU. (8. April 2015)
Luzerner Polizei

Bei einer heftigen Kollision mit einem Auto hat sich in Triengen LU am Mittwochabend ein Traktor samt Anhänger überschlagen. Vier Personen wurden verletzt, der Sachschaden beläuft sich auf 150'000 Franken.

Zum Unfall kam es im Bereich einer Kreuzung, wie die Luzerner Polizei in der Nacht auf Donnerstag mitteilte. Der Personenwagen prallte frontal gegen die rechte Fahrzeugseite des Traktors. Der 55-jährige Traktorfahrer und der 40-jährige Autolenker wurden schwer verletzt und mussten mit der Rega und der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Zwei Kinder im Personenwagen trugen leichte Verletzungen davon.

Durch die Wucht des Aufpralls überschlugen sich der Traktor und der Anhänger. Beide kamen teils in der Wiese und teils auf der Strasse zum Stillstand. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Unfallhergang ist Gegenstand der Ermittlungen.

SDA/chk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch