Zum Hauptinhalt springen

Surfer trifft Wal

Es sollte ein ganz normaler Tag am Meer werden. Doch dann erfüllt sich für den Profisurfer Ramon Navarro ein Kindheitstraum.

Kann sein Glück kaum fassen: Surfer Ramon Navarro.

Es sollte ein ganz normaler Tag am Strand werden. Der chilenische Surfprofi Ramon Navarro war auf dem Weg ins Meer in Pichilemu, als auf einmal alles anders wurde. Denn vor Navarro und seinen Surfkumpeln tauchte eine extrem rare Erscheinung auf: ein Südkaper-Wal – inklusive Nachwuchs. Ramon Navarro erlebte ab diesem Moment einen alles andere als ganz normalen Tag am Meer: «Seit Jahren träumte ich davon. Nun hatte ich das Glück und das auch noch direkt vor meinem Haus. Es ist unglaublich.»

Dazu muss man wissen: Südkaper können eher vor der argentinischen Küste gesichtet werden. Aber vor der chilenischen sind sie äusserst selten. Navarros Surferfreund Gonzalo Salinero wird diesen Augenblick auch nicht mehr vergessen: «Als sie ihren Kopf aus dem Wasser hob und uns anguckte, war das der Moment, wo wir uns sagten, alles okay, wir können hierbleiben.»

REUTERS/mrs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch