Zum Hauptinhalt springen

Studenten brauchen öfter psychologische Hilfe

Der Druck hat für die Studierenden zugenommen: Blick in einen Hörsaal an der Universität Zürich. (Archivbild)