Zum Hauptinhalt springen

«So etwas habe ich noch nie erlebt»

Hunderttausende Fans feiern in Berlin die Weltmeistermannschaft von Jogi Löw. Mittendrin ist auch Korrespondent David Nauer.

Ein Kuss auf Gold: Bastian Schweinsteiger mit dem WM-Pokal. (15. Juli 2014)
Ein Kuss auf Gold: Bastian Schweinsteiger mit dem WM-Pokal. (15. Juli 2014)
AP Photo/Petr David Josek, Keystone
Polonaise an der Fanmeile: Die deutsche Mannschaft präsentiert sich den Fans. (15. Juli 2014)
Polonaise an der Fanmeile: Die deutsche Mannschaft präsentiert sich den Fans. (15. Juli 2014)
Thomas Peter, Reuters
Die Fanmeile füllt sich: Grossbildschirme und das Podest für die Siegerehrung vor dem Brandenburger Tor. (15. Juli 2014)
Die Fanmeile füllt sich: Grossbildschirme und das Podest für die Siegerehrung vor dem Brandenburger Tor. (15. Juli 2014)
Robert Michael, AFP
1 / 27

Die deutsche Weltmeistermannschaft lässt sich von ihren Fans feiern. Was ist los in Berlin? Es herrscht absolute Ausnahmestimmung im Zentrum von Berlin. Mehrere Hunderttausend Menschen sind hier unterwegs. Ich befinde mich auf der Fanmeile beim Brandenburger Tor, wo die Weltmeistermannschaft ihren grossen Auftritt hat, und ich bin praktisch der einzige ohne Leibchen der deutschen Nationalmannschaft. Die Leute jubeln, sie singen, sie skandieren Sprechchöre. Auch die Polizisten sind entspannt und in Feierlaune. Dieser Begeisterung kann man sich auch als neutraler Beobachter kaum entziehen. So etwas habe ich noch nie erlebt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.