Zum Hauptinhalt springen

Schweizer suchen beste Skifahrer des Iran

In den Bergen nahe Teheran lernen Iraner von Schweizern das Skifahren. Zuvor gab es ein ausführliches Scouting.

Im Iran soll mit Schweizer Hilfe eine neue Ski-Generation heranwachsen. (Video: Tamedia/AFP)

Das Wetter war schlecht. Teilweise sah man kaum einige Meter weit. Das hielt Schweizer Skilehrer anfangs Februar aber nicht davon ab, in den Bergen unweit von Teheran Einheimischen Ski-Unterricht zu geben.

Vorausgegangen war eine zweiwöchige Suche nach den besten Skifahrern des Iran. Diese sollen ausgebildet werden, um ihr Wissen an neue Generation von Skifahrern im Land weiterzugeben. Denn im Iran ist Skifahren bislang ein Sport für Privilegierte. Das soll sich künftig ändern. Mit Hilfe aus der Schweiz.

AFP/ap

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch