Schockvideo zeigt Rattenplage in Paris

Die Müllmänner in Paris werden immer wieder mit Horden von aggressiven Nagetieren konfrontiert. Sie fordern die Stadtverwaltung auf, zu handeln.

Ein Video zeigt das Ausmass der Rattenplage in Paris. (Video: Le Parisien TV)

David, ein Strassenarbeiter aus Paris, ist völlig von der Rolle. Regelmässig sehen er und seine Kollegen sich mit Horden von Ratten konfrontiert, die über alle Ecken der Stadt einfallen. Am 9. Dezember 2017 waren er und seine Kollegen am Ufer der Seine zwischen dem Musée d'Orsay und der Pont Royal bei der Arbeit. Als sie einen Müllcontainer öffneten, erwartete sie ein Bild des Schreckens: Im Inneren tummelte sich eine grosse Horde Ratten.

«Sie sind wirklich riesig und haben immer weniger Angst vor uns», sagt David zum «Le Parisien». Diese «Pest» habe sein Leben und das seiner Kollegen zur Hölle gemacht. «Es gibt eine Vielzahl an Ratten in allen Bezirken, die an die Seine grenzen», sagt David, der wütend ist, sowohl im Namem aller Pariser, als in dem aller Touristen, welche «die schönste Stadt der Welt » besuchen wollen.

Die Mitarbeiter der Stadtvewarltung würden vor Jobantritt geimpft, trotzdem fürchten sie sich vor Attacken der Nagetiere und den daraus resultierenden Krankheiten. «Ein Kollege hat mir erzählt, dass eine Ratte an seine Kehle gesprungen ist und eine andere an seinen Arm», sagt David. Allerdings habe er bislang keine Bissspuren an ihm gesehen. «Trotzdem wollen wir nicht warten, bis es zu einer Tragödie kommt», sagt der Müllmann.

Darum haben die Mitarbeiter der Müllabfuhr an die Stadtverwaltung appelliert, auf dieses Problem zu reagieren. Sie fordern auch Gastronomen auf, ihre schlechten Gewohnheiten zu ändern: «Die Restaurants haben etwa fünfzehn Müllcontainer zur Verfügung, trotzdem lassen einige ihre Müllsäcke draussen stehen», klagt David. Mao Peninou, der stellvertretende Bürgermeister, versichert, «dass alle betroffenen Abteilungen das Problem angehen werden.» Er erinnerte daran, dass das Rathaus im September letzten Jahres 1,5 Millionen Euro für den Kampf gegen Ratten bereitgestellt hat.

kaf

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt