Zum Hauptinhalt springen

Schlange in Flugzeug hält Crew in Atem

Eine Schlange an Bord eines Flugzeugs der Air India hat die Crew der Maschine in Atem gehalten.

Das Reptil war unter einem Sitz zusammengerollt als die Besatzung den Airbus 319 nach der Landung auf dem Flughafen von Neu Delhi säuberte. Als Mitarbeiter das Tier einfangen wollten, sei es durch eine Ventilatoröffnung hinter die Kabinenverkleidung geschlüpft, berichtete ein Sprecher von Air India am Donnerstag weiter.

Selbst als Mechaniker Verkleidungspaneele der Maschine abschraubten, sämtliche Türen öffneten und das Flugzeug ausräucherten, blieb die Schlange verborgen. Es sei noch unklar, um was für eine Art Schlange es sich handle und wo sie geblieben sei, sagte der Sprecher.

SDA/se

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch